+49 561-208661-30 Ich freue mich auf Ihren Anruf! info@iwes24-Kassel.de

Fotodokumentation der Sanierungsarbeiten Ehemaliges Amtsgericht

Stand 30.09.2017

Nun kann man an auch an den Dacharbeiten erkennen, dass hier mit viel Energie an dem ehrwürdigen Gebäude gearbeitet wird. In den letzten Tagen wurde intensiv an der Dacheindeckung gearbeitet, so dass in den nächsten Tagen die Dachfläche neu eingedeckt ist. Das Haus bekommt durch die neuen Gauben, die in der Anzahl mehr geworden sind, ein ganz neues Bild.  Im inneren sind die Zimmerleute bald mit den letzten Arbeiten fertig und rücken von der Baustelle ab. Die Trockenbauer arbeiten mit Hochdruck an der Gestaltung der neuen Wohnungsgrundrisse. Die Installationsbetriebe für Heizung und Elektro haben mit der Rohinstallation begonnen.

Stand 08.09.2017

Die Sanierung des Ehemaligen Amtsgerichtes nimmt weitere Formen an. In den letzten Wochen und Monaten waren die Sanierungsarbeiten mehrheitlich durch Abriss und Rohbauarbeiten bestimmt. Dieses Bild wandelt sich jetzt und man kann erkennen, dass dem Objekt neues Leben eingehaucht wird und es bald einer anderen Bestimmung zugeführt wird.
Die Zimmerleute haben die neuen Gauben gestellt und die Dachdecker werden in der nächsten Woche anfangen das erste Drittel des Daches vom – Ehemaligen Amtsgericht – neu einzudecken.  In den einzelnen Wohnungen werden verschiedene Arbeitsabläufe parallel durchgeführt. Die Trockenbauer haben begonnen einzelne Wände in den Wohnungen neu zustellen, so dass man die Wohnungsgrundrisse langsam erkennen kann. Die Außenwände wurden teilweise mit Lehm Putz und dann mit einer zusätzlichen Innendämmung versehen. Auf die Innenwände wurde auch der Lehm Unterputz aufgebracht, der jetzt einige Zeit benötigt um zu trocknen damit später der Lehm Endputz aufgebracht werden kann. Somit konnten die Elektriker  mit der  Rohinstallation der Elektrik beginnen. Demnächst beginnen die Putzarbeiten an der Straßenseitigen Fassade.

 

 

Stand 19.07.2017

Die Sanierung bzw. Umbauarbeiten des  Ehemaligen Amtsgerichtes von Stadtilm zu 12 Eigentumswohnungen und 1 Arztpraxis haben nun auch die Fassade und das Dach erreicht. Das Objekt wurde mittlerweile eingerüstet und der alte Außenputz entfernt. Derzeit werden im Gebäude das Fachwerk wieder mit Lehmziegel fachgrecht ausgemauert, und die vorbereitenden Arbeiten für den Innenputz durchgeführt. Das Dach wird nun Etappenweise von der alten Dachabdeckung (Schieferschindel)  befreit. Somit kann in Absprache zwischen Zimmermann und Dachdecker schrittweise die Arbeiten am Dachstuhl (Verstärkung der Sparren und erstellen der neuen Gauben) durchgeführt werden. Parralel dazu werden marode Deckenbalken im Dachgeschoß ausgetauscht. Im Erdgeschoß wurden  die alten Fenster schon ausgebaut, und auch hier die vorbereitenden Arbeiten für den Einbau der neuen Fenster  in der nächsten Woche durchgeführt.

Stand 14.06.2017

Die Sanierung bzw. Umbauarbeiten des  Ehemaligen Amtsgerichtes von Stadtilm zu 12 Eigentumswohnungen und 1 Arztpraxis schreiten weiter vorran. Die Abriss und Entkernungsarbeiten im Innenbereich gehen dem Ende zu. Die Zimmerleute sind mit Ihren Arbeiten im Dachgeschoß angekommen und gleichen derzeit den bestehenden Höhenunterschied vom alten Fußboden aus, dadurch wird eine neue begehbare Arbeitsfläche geschaffen. Diese Fläche dient dem späteren neuen Fußbodenaufbau. Danach werden die Arbeiten am Dachstuhl durchgeführt. Die Rohbauer haben neue Türöffnungen geschaffen sowie alte Öffnungen geschlossen. In der nächsten Woche werden Betonarbeiten sowie Abdichtungsarbeiten im Erdgeschoß von Haus 1 durchgeführt. Die ersten Grundrisse einzelner Wohnungen sind schon erkennbar.

 

 

 

 

 

 

 

 

Stand 10.05.2017

 

 

 

 

 

 

 

 

Stand 25.04.2017

Die Sanierung bzw. Umbauarbeiten des  Ehemaligen Amtsgerichtes von Stadtilm zu 12 Eigentumswohnungen und 1 Arztpraxis laufen auf Hochtouren. Die Abriss und Entkernungsarbeiten kommen gut voran. Derzeit verstärken die Zimmerleute die Deckenbalken im Erdgeschoss, und erneuern teilweise das bestehende Fachwerk. Die Rohbauer legen neue Grundleitungen und erstellen teilweise neue Fundamente.

Sanierungsbeginn 28.03.2017

Die Sanierung bzw. der Umbau des Ehemaligen Amtsgerichtes von Stadtilm zu 12 Eigentumswohnungen und 1 Arztpraxis hat begonnen. Bei strahlendem Sonnenschein begannen die Mitarbeiter der Abbruchfirma gestern ihre Arbeiten. In den nächsten 4 Wochen wird das alte Gebäude entkernt und sämtliche Bauteile freigelegt. Danach beginnen die eigentlichen Sanierungsarbeiten.